Headline
HeadArtikel_li
Der Autolack ist ständig Witterungseinflüssen und mechanischen Belastungen ausgesetzt. Früher oder später altert der Lack – die Oberfläche verkratzt, der Lack wirkt stumpf und die Farbe verblasst. Durch eine regelmässige Lackpflege mit einer Politur aus der SONAX XTREME-Serie ( Polish+Wax 2 oder Polish+Wax 3) werden Verkratzungen und matter Glanzschleier entfernt und dabei die Lackfarbe wieder aufgefrischt. Gleichzeitig erhalten die Lacke eine konservierende Schutzschicht, die den erzielten Glanz über Wochen erhält.
HeadArtikel_li
1. Das Auto gründlich waschen
Vor dem Polieren das gute Stück waschen – mit SONAX GlanzShampoo Konzentrat, SONAX MultiSchwamm und Wasser wird das Auto gründlich und lackschonend von allen oberflächlichen Verschmutzungen befreit. Es durchdringt und löst den Schmutz ohne die konservierende Wachs-Schutzschicht auf dem Lack anzugreifen.


2. Lack polieren
Neuwertige, leicht beanspruchte und regelmässig gepflegte Lacke sind ein Fall für SONAX XTREME Polish+Wax 2. Extrem feine Polierkörper ergänzt mit der SONAX Hybrid NetProtection Technology sorgen für eine ansprechende Polierleistung, eine sanfte Glätte, einen brillanten Tiefenglanz und eine dauerhafte Versiegelung mit Langzeiteffekt.


3. Lack versiegeln
Die beiden Polituren SONAX XTREME Polish+Wax 2 und 3 sorgen bereits für eine eigenständige Konservierungsleistung.

Einen optimalen Langzeitschutz und eine dauerhafte Konservierung erreicht man aber erst mit einer anschliessenden Lackversiegelung. SONAX XTREME BrilliantWax 1 erzeugt strahlenden Tiefenglanz sowie lang anhaltenden Lackschutz.

Ideal für die schnelle Konservierung zwischendurch: SONAX HighSpeedWax. Einfach aufsprühen, abwischen und fertig. Das Produkt eignet sich übrigens auch für die Konservierung von Cabrioverdecken aus Kunststoff.
HeadArtikel_li
HeadArtikel_li